Clubfest des AMC Retzen

Gelungener Jahresabschluss

In gewohntem Rahmen und gemütlicher Atmosphäre des Clublokals Gasthaus Rickmeyer feierte der AMC Retzen sein diesjähriges Clubfest. Der 1. Vorsitzende Bernd Noltekuhlmann begrüßte hierzu wiederum eine große Zahl von Freunden und Mitgliedern des AMC. Nach einem gemeinsamen Abendessen und einem kurzen Rückblick auf die mit Erfolg durchgeführten eigenen Motorsportveranstaltungen wurden die auch in diesem Jahr wieder erfolgreichen Motorsportler des AMC für ihre Erfolge und Leistungen ausgezeichnet.
Zu Beginn überreichten Jugendleiter Sascha Witt und sein Stellvertreter Dirk Seeböck Urkunden und Pokale an insgesamt 11 erfolgreiche Jugendliche für die Erfolge in der Jugendclubmeisterschaft des AMC.
Die Siege in den einzelnen Klassen sicherten sich im Jahr 2008 Pascal Müller (Klasse 1), Lucas Steinmeier (Klasse 2), Lea-Melina Husemann (Klasse 3), Nathalie Witt (Klasse 4) und Cedric-Romee Bruns (Klasse 5). 

Jugendgruppe AMC Retzen

Ebenfalls 11 Pokale wurden im Rahmen der Ehrung in der Seniorenclubmeisterschaft vergeben. Die Sportleiter Björn Schnecke und Dennis Engelkemeier konnten von einer äußerst knappen Entscheidung in diesem Jahr berichten. Am Ende langte es für den Titelverteidiger Christian Holzkämper zur Vizemeisterschaft vor Dennis Engelkemeier auf Platz drei. Den Titel sicherte sich zum Erstenmal Patrick Stratmann der ohne Streichergebnis 103 Punkte Vorsprung aufweisen konnte.

Seniorengruppe AMC Retzen

Auf der sportlichen Seite konnten die seit Jahren auf Erfolgskurs fahrenden Youngster Slalom Aktiven des AMC diesmal nicht den Mannschaftserfolg aus dem Vorjahr wiederholen. Die Meisterschaftssiege holten in 2008 die Kart-Slalom Fahrer des AMC. Nils Sauerländer gewann den ADAC-Pokal in der Klasse 1 und Lucas Steinmeier die Klasse 2 im Pokalwettbewerb der Lippischen. Herausragendes Ergebnis aber war der Sieg im Norddeutschen ADAC Kart-Slalom Endlauf in Hamburg von Pascal Müller in der Klasse 1. Alle drei Jugendlichen wurden von der Sport- und Jugendleitung mit einem Erinnerungspokal ausgezeichnet.
Sehr schöne und zahlreiche Preise warteten dann bei der abschließenden Tombola. Die Hauptgewinne, zwei Gutscheine für ein Sicherheitstraining auf dem Gelände des ADAC OWL in Paderborn-Mönkeloh, gingen an Ulrich Niederfahrenhorst und Birte Schäfer-Nolte. 
Zu den Klängen von Uwe`s rollender Disco zeigten die Motorsportler dann auch anschließend auf der Tanzfläche noch ihr Können. Auch diesmal wieder ein würdiger Abschluss einer erfolgreichen Saison 2008.

 

 

Jugend Kart Slalom Kart 200 Youngster Oldtimer TurniersportJugend Kart Slalom Kart 200 Youngster Slalom Oldtimer TurniersportJugend Kart Slalom Kart 200 Youngster Slalom Oldtimer TurniersportClubsportslalomOldtimersportCruz Cup