Aktive des AMC Retzen überaus erfolgreich im Breitensport unterwegs

Luis Marksteiner gewinnt den Wanderpokal der Lippischen endgültig

Über Meisterschaftserfolge in gleich 4 verschiedenen Kategorien durften sich jetzt Sportleiter Dennis Engelkemeier und Jugendleiter Karsten Steinmeier vom AMC Retzen freuen. Dazu gesellten sich noch etliche weitere sehr gute Platzierungen.

Seit Jahren erfolgreich im Automobil Slalomsport unterwegs ist Nico Düe. In diesem Jahr brachte der Detmolder erstmals einen serienmäßigen VW Golf Variant an den Start und schockte gleich mehrfach die Konkurrenz. Mit 5 Siegen und 4 zweiten Plätzen gelang ihm bei insgesamt 118 Teilnehmern der Sieg im Automobil Clubsport Slalompokal des ADAC Ostwestfalen-Lippe und damit ein weiterer Titel in seiner erfolgreichen Karriere.

Im Automobil Turniersport feierte Volker Moritz seinen ersten Meisterschaftserfolg. Nachdem der Detmolder an den Aufgaben aus dem täglichen Verkehrsleben wie Einparken, Wenden oder Gatter vor- und rückwärts bei den internen Läufen des AMC Retzen gefallen gefunden hatte, absolvierte er in der Nachwuchsklasse die gesamte Saison und holte sich auf seinem FIAT 500 mit 4 Klassensiegen und weiteren guten Plazierungen den Sieg in der Nachwuchswertung des ADAC OWL und im Pokal der Lippischen.

Das Betätigungsfeld von Aaron Bauerkämper lag bis Anfang des Jahres im Jugend Kart Slalom Sport. Erste Versuche auf der Rundstrecke führten in dieser Saison dann sehr schnell zu einer Doppelbelastung. Am Ende standen auch 16 Rundstreckenrennen zu Buche, wo der 10jährige Detmolder bei Läufen in Templin und Faßberg bereits 5mal einen Podestplatz erreichte und im Norddeutschen ADAC Kart Cup (NAKC) die Klasse Bambini gewinnen konnte. Wesentlich mehr Erfahrung im Kartrundstreckensport kann Erik Müller aus Dörentrup aufweisen. In der Klasse X30 Senioren ging er in 2019 insgesamt 25mal im NAKC und den ADAC Kart Masters an den Start, fuhr 4mal aufs Podest und sicherte sich die Vizemeisterschaft im NAKC.

Mächtig unter Druck stand Luis Marksteiner beim letzten Lauf im Kart Slalom 2000 Pokal Ende Oktober in Paderborn. Der Sieger des ADAC Pokals aus dem Vorjahr und Sieger der Lippischen der beiden letzten Jahre behielt jedoch die Nerven, gewann seine Klasse und damit zum Drittenmal hintereinander den Pokal der Lippischen im Kart Slalom 2000 Sport. Bei der Siegerehrung Ende November auf dem Bilster Berg darf der Lemgoer damit als erster Fahrer überhaupt den großen Wanderpokal nach dreimaligem ununterbrochenem Gewinn sein Eigen nennen. Im ADAC Pokal holte er sich diesmal die Vizemeisterschaft.

Weitere gute Ergebnisse im Oldtimersport und im Rallyesport zeigen eindrucksvoll die breite Palette, in denen die Aktiven des AMC Retzen breitensportmäßig erfolgreich aktiv sind.
Wer sich für das Clubleben und die Aktivitäten interessiert wendet sich bitte an den 1. Vors. Bernd Noltekuhlmann unter 0160/90521730.


Das Foto zeigt von links (jeweils mit ihren „Sportgeräten“):
Nico Düe, Luis Marksteiner, Sportleiter Dennis Engelkemeier, Aaron Bauerkämper, Jugendleiter Karsten Steinmeier, Erik Müller und Volker Moritz.

Jugend Kart Slalom Kart 200 Youngster Oldtimer TurniersportJugend Kart Slalom Kart 200 Youngster Slalom Oldtimer TurniersportJugend Kart Slalom Kart 200 Youngster Slalom Oldtimer TurniersportClubsportslalomOldtimersportCruz Cup